Was sind unsere Ziele, welchen Ansatz verfolgen wir und wie sieht unser Bewegungsangebot in der Praxis aus? Die Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es nun auch in bewegten Bildern. Während der Dreharbeiten für den kleinen Film über unsere Initiative Hamburg bewegt Kids waren wir unter anderem zu Besuch in einer unserer Partnerkitas: der DRK-Kita Lummerland. 

Aktuell kooperieren wir mit Hamburg bewegt Kids bereits mit fünf Kitas. Eine davon ist die DRK-Kindertagesstätte Lummerland in Farmsen. Denn nicht nur bei uns nehmen Sport und Bewegung eine wichtige Rolle ein, sondern auch bei den Kindertagesstätten des Hamburger Roten Kreuzes (DRK). Aus diesem gemeinsamen Verständnis heraus ist Anfang des Jahres eine Zusammenarbeit entstanden: Seit Februar 2022 sind wir mit unserer Initiative im wöchentlichen Rhythmus vor Ort aktiv. Das Angebot wird von den Kindern mit großer Begeisterung angenommen. Für eine Kombination aus Spaß an der Bewegung und einer Extra-Portion Spannung sorgten ganz „besondere“ Bewegungseinheiten im April. Denn an einem Tag gegen Ende des Monats war nicht nur Kids-Coach Niklas in der Kita im Einsatz, sondern darüber hinaus ein dreiköpfiges Kamerateam unter Anleitung von Regisseurin Rebecca Landshut. Neben den Bällen und anderem Spielequipment befanden sich daher vorübergehend zusätzlich Kameras, Scheinwerfer und ein Richtmikrofon im Raum. Ein spannender Moment für die Kinder – zumindest für kurze Zeit. Zwar wurde alles mit prüfenden Blicken gemustert, im nächsten Moment lag der Fokus aber wieder auf dem Miteinander und der Bewegung in der Gruppe. Also hieß es: Kamera läuft! Bewegungseinheit läuft. 

Entstanden ist ein kleiner Film über unsere Initiative Hamburg bewegt Kids, der einen Einblick gibt, was wir bewegen wollen, welche Ansatz wir dabei verfolgen und welche Ziele wir uns gesteckt haben. Und natürlich: wie die Bewegungseinheiten, die unsere geschulten Kids-Coaches durchführen, in der Praxis aussehen. Auch das Deutsche Rote Kreuz war mit dabei, um in der hauseigenen Mitarbeitenden-Zeitschrift der Gruppe DRK Landesverband Hamburg darüber zu berichten. 

Der entsprechende Artikel ist in der Mitarbeitenden-Zeitschrift „Verbunden“ (2/2022) der Gruppe DRK Landesverband Hamburg erschienen. In der Bildergalerie können Sie sich den Artikel „Sportspiele mit Bauchkribbeln“ anschauen. Das komplette DRK-Magazin als PDF ist HIER einsehbar.

TEXT FÜR DRK: Constanze Bandowski
FOTO FÜR DRK: Karin Desmarowitz

Den fertige Videobeitrag können Sie sich über unseren YouTube-Kanal von Hamburg bewegt Kids anschauen. Gedreht wurde übrigens nicht nur in der DRK-Kita Lummerland, sondern ebenfalls in einer unserer Partnerschulen. 

Wir möchten uns an dieser Stelle noch mal ausdrücklich bei allen Beteiligten bedanken! Toll, dass Ihr diesen Videobeitrag ermöglicht habt!

Unsere Bewegungseinheiten: Polysportiver Ansatz fernab von Leistungsdruck

Durch unsere Bewegungseinheiten möchten wir Kindern in Kitas und Grundschulen einen Zugang zu einem Sportangebot ermöglichen, dass sich fernab von Leistungsdruck und Notengebung bewegt. Im Vordergrund steht der Spaß an der Bewegung und das faire Miteinander unter den Kindern. Dabei setzen wir auf einen polysportiven Ansatz – die Kinder lernen (angepasst an die jeweilige Altersgruppe) neue Spiele, können aber auch Rand- und Trendsportarten ausprobieren. Spielerische Neugier und der natürliche Bewegungsdrang werden gefördert und nehmen eine wichtige Rolle in der Bewegungsidee von Hamburg bewegt Kids ein, da es sich um wesentliche Elemente der kindlichen Entwicklung handelt. Gerade in dieser frühen Phase werden nachhaltig wichtige Grundsteine für das künftige Bewegungsprofil der Heranwachsenden gelegt. 

Kontakt

Bei Interesse oder Fragen einfach eine E-Mail schreiben an: kontakt@wirbewegenkids.de